Neues aus Walton's Mountain

    




17.07.2018


Fantreffen 2018

Das nächste Walton-
Fantreffen findet vom 02.11 bis 04.11 in Lynchburg, Virginia statt. Als Ehrengäste sind diesmal dabei:

Reen Christie Bula ( Marcia Woolery)
David Doremus (GW Haines) und
Lisa Harrison Walmsley (Toni Hazelton).


Bildquelle: The Waltons International Fan Club


Bildquelle: The Waltons International Fan Club


Bildquelle: The Waltons International Fan Club


Bildquelle: The Waltons International Fan Club




10.07.2018


In Erinnerung an Earl Hamner

Heute wäre Earl Hamner 95 Jahre alt geworden ! Wir denken an diesen großartigen, bescheidenen Mann, der so vielen Menschen viele schönen Momente und gute Erinnerungen gebracht hat. Wir vermissen Dich, Earl ! 





30.03.2018


Frohe Ostern !






29.03.2018


Waltons Event

Falls ihr gerade in der Nähe seid Lachend:

Das nächste Event im Hamner Haus findet am Wochenende vom 01-03. Juni statt. Es wird der Mutter- und Vatertag gefeiert unter Mitwirkung von Michael Learned (Olivia), Mary McDonough (Erin) und Judy Norton (Mary-Ellen). Geplant sind wieder Autogrammstunden, Fototermine in der (sehr gut) nachgebauten Küche des Museums und ein Bankett am Samstagabend. Schön für alle, die die Möglichkeit haben, mit dem Auto anzureisen.

Tickets gibt es wieder auf der Webseite des Walton-Hamner Hauses zu kaufen.

   
  Bildquelle:  thewaltonshamnerhouse.com  




08.03.2018

Neuigkeiten zum Hamner Haus II

Hier folgt nun die nächste Neuigkeit:

Ende letzten Jahres erwarben Ray Castro und Carole Johnson das Nachbargrundstück des Hamner Hauses samt baufälligem Gebäude. Nachdem das Haus nun abgerissen wurde, erfolgte Anfang März auf dem Grundstück der erste Spatenstich für ein neues Gebäude. Es ist geplant, dort einen Nachbau des uns aus der Serie bekannten Waltonhauses zu errichten, in dem später ein Bed & Breakfast, genannt Livys B&B entstehen soll ! Es ist ebenfalls geplant, eine Scheune zu errichten und einen kleinen Garten anzulegen. Auch eine Bronzestatue von Earl Hamner soll nicht fehlen.

Mit der Fertigstellung des Nachbaus des Waltonhauses ist im Herbst diesen Jahres zu rechnen. Die Gestaltung des Geländes soll in 2019 erfolgen bzw. abgeschlossen sein.

Das gesamte Gelände soll Earl´s Meadow heißen (soviel wie Earls Wiese, Earls Gelände), in Anlehnung und Erinnerung an Earl Hamner. Sehr schöne Idee !




Hier kann man die gesamte Planung des Geländes in Großaufnahme sehen. Dazu auf den Link drücken. Im Artikel erscheint ein Bild der gesamten Planung. Wenn man auf das Bild klickt, wird es vergrößert dargestellt.

http://www.blueridgelife.com/2018/03/05/nelson-schuyler-groundbreaking-for-earls-meadow-held-this-past-weekend/


07.03.2018


Neuigkeiten zum Hamner Haus I

Im Herbst letzten Jahres stand das Elternhaus von Earl Hamner in Schuyler zum Verkauf. Nach einigen Verhandlungen wurde es von Ray Castro, der auch das Fantreffen im Oktober veranstaltet hat, und zwei weiteren Waltonfans (Carole Johnson und Kirsten de Maio) gekauft. Mit dem Kauf sollte verhindert werden, dass das Hamnerhaus sozusagen in private Hände fällt und künftig nicht mehr für die Öffentlichkeit zugängig sein würde. Dies wurde erfolgreich durch den Kauf verhindert.
Die Inneneinrichtung des Hamnerhauses wurde etwas verändert, es gibt eine schöne Tafel vor dem Haus und das Haus ist weiterhin für Besucher geöffnet (kostenpflichtig). Ebenso sind regelmäßige Veranstaltungen im Hamnerhaus und im Waltonmuseum geplant bzw. haben auch schon stattgefunden. Es scheint, dass das Museum durch diese Aktivitäten aus seinem jahrelangen Winterschlaf gerissen wurde Lachend.  Für deutsche Fans sind diese Events natürlich nicht immer interessant, denn für ein Tagesevent am Hamnerhaus reist man nicht aus Europa an. Für das nächste interessante Event im Hamnerhaus werden Anfang Juni Michael Learned, Judy Norton und Mary McDonough ( Olivia, Mary-Ellen und Erin) vor Ort sein. Schade, dass wir so weit weg wohnen, oder ?!

Das Hamnerhaus hat nun seine eigene Webseite.
Und auch auf Facebook ist eine Seite eingerichtet worden.
 



06.03.2018


Nachtrag zum Fantreffen mit Richard Thomas im Oktober 2017

Liebe Waltonsfreunde !

Es hat sich in den letzten Monaten einiges in der Welt unserer Waltons ereignet und es wird nun Zeit, darüber zu berichten. Doch zunächst noch ein Beitrag zu dem letzten Fantreffen im Oktober 2017.

Wie ihr alle wisst, besuchte Richard Thomas (John-Boy) letzten Oktober erstmals Schuyler und das Walton Museum, um dort mit den Fans den 25. Jahrestag des Museums zu feiern. Wir hatten das große Glück wieder einmal bei einem Fantreffen dabei sein zu können. Das Wochenende war ein großer Erfolg. Richard Thomas war fantastisch. Stundenlang gab er Autogramme, stundenlang stand er bei jedem Fan auf für ein gemeinsames Foto, stundenlang lächelte er, obwohl auch ihm irgendwann die Müdigkeit im Gesicht stand. Leider gab es auch Fans, die mit 20 und mehr verschiedenen Fanartikeln kamen, die Richard einzeln unterschreiben mußte. In einem Raum des Museums steht nun ein visueller Nachbau der Hausfront des Waltonhauses. Hier gab es anschließend dann nochmals für jeden Fan ein gemeinsames Bild mit Richard Thomas. Am Abend waren Manfred und ich dann noch zu einer kleinen Party im original Hamnerhaus eingeladen. An nächsten Tag ging es für Richard Thomas mit Autogrammen und Fotos weiter Lachend . ....

Die Fortsetzung unseres Berichtes seht ihr hier (folgt).




01.01.2018


Neujahrsglückwünsche


       



News Archiv:
News 2017 News 2016 News 2015 News 2014 News 2013 News 2012 News 2011 News 2010 News 2009
   

  
       

Besucher
1589466
Visitors
   © 2012 Rockfish-river.com. All Rights Reserved. | Template designed by lernvid

Real time web analytics, Heat map tracking