Neues aus Walton's Mountain

    

  
In liebevoller Erinnerung an Earl Hamner

10. Juli 1923 - 24. März 2016
  
.

28.12.2012


Für alle, die immer noch nicht im Besitz aller Staffeln "Die Waltons" sind: zur Zeit bietet Amazon alle Staffeln zum Preis von je € 9,97 an. Das ist die Gelegenheit, seine Sammlung endlich zu vervollständigen. 


 

 23.12.2012

 

Nach einem recht aufregendem Jahr - schließlich feierten unsere Waltons im September bereits den 40. Jahrestag ihres Bestehens - steht nun wieder das Weihnachtsfest bevor. Wir danken allen Freunden der Waltons und unserer Fanseite herzlich für eure zahlreichen Rückmeldungen, Anregungen und eure Gedanken und Empfindungen und wünschen euch allen ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes und glückliches Neues Jahr !  

Eure Dagmar und Manfred

 


 

21.12.2012

Fernsehempfehlung für Sonntagabend ( 23.12.) : Um 20:15 Uhr gibt es auf SAT.1 eine Folge von Navy CIS, in der Ralph Waite (unser John Walton ) wieder eine größere Rolle hat. Durch einen Überfall erlitt er ein schweres Trauma und sucht nun Hilfe bei seinem Sohn, Ermittler Gibbs.

Freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit Ralph Waite am Sonntagabend.

 


 

01.12.2012

In unserer Fotogalerie gibt es jetzt viele weitere Bilder unserer Rundreise zu sehen. Zum Vergrößern einfach die Photos anklicken.

Es werden noch weitere folgen.

 


 

26.11.2012

In unserer Fotogalerie ( zu finden unter Waltons Mountain ) ist nun eine erste Auswahl von Bildern unserer Reise zu finden. 

 



04.11.2012

Endlich ist unser Bericht vom Walton-Fantreffen in Los Angeles fertig. Hier könnt ihr ihn finden.

Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt in unserer Fotogalerie jede Menge Bilder von den Höhepunkten unserer Reise (z. B. Grand Canyon, Monument Valley, Palm Springs und vieles mehr ) veröffentlichen.



 

23.10.2012

Hier nun das Video von der Waltonhaus Tour vom Fantreffen 2012. Viel Spaß !!!

 


 

21.10.2012

Auf Youtube gibt es ein weiteres Video vom Red Carpet-Auftritt der Waltons in Los Angeles. Viel Spass beim anschauen.

 

 


 

20.10.2012

Vor knapp 20 Jahren, am 24. Oktober 1992, wurde das Walton Mountain Museum in Schuyler feierlich eröffnet. Am heutigen Samstag wird dieses Ereignis im Museum groß gefeiert.

Herzlichen Glückwunsch zu 20. Jahrestag und noch viele weitere erfolgreiche Jahre mit ganz vielen Besuchern aus aller Welt wünschen wir euch .

Ein Video vom Eröffnungstag findet ihr hier.

 


 

17.10.2012

Wir haben ein weiteres Video für euch: Randy Smith aus Kalifornien hat uns freundlicherweise sein eigenes Video vom Red Carpet-Auftritt der Waltons und weiterer Personen zur Verfügung gestellt. Er hatte wohl einen Platz in der ersten Reihe ergattert und somit sind schöne Aufnahmen zustande gekommen.

Herzlichen Dank an Randy Smith für sein freundliches Angebot, uns sein Video für unsere Webseite zur Verfügung zu stellen. Das war total nett von ihm !

 



16.10.2012

Es ist bereits ein weiteres großes Waltonevent in Planung bzw. stehen die Daten auch schon fest.

Im nächsten Herbst, am 19. Oktober 2013 sticht ein Kreuzfahrtschiff von New York aus in Richtung Karibik in See. Mit an Bord werden sein Darsteller der Waltons, so unter anderem Eric Scott, Mary McDonough, Judy Norton, Kami Cotler und Jon Walmsley  und bestimmt jede Menge Fans. Eine Walton cruise in die Karibik - das klingt gut ! Was meint ihr ?

Nähere Infos zu dem Reiseverlauf, den Events an Bord und natürlich auch zu den Preisen findet ihr hier:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=522849081075973&set=a.522849077742640.135352.100000526572486&type=1

Sobald weitere Details dieser Reise bekannt sind, werden wir euch informieren.

 


 

10.10.2012

Es gibt nun zwei Videos vom Fantreffen bei uns zu sehen. Um die Zeit bis zum nächsten Veranstaltungspunkt zu füllen, erzählte Ralph Waite kurzerhand einen Witz.

Das zweite Video zeigt den Auftritt der deutschen Gruppe "Covered Grass" auf dem Dinner nach den Feierlichkeiten zum 40. Jahrestag der Waltons im Wilshire Ebell Theatre vom Samstag, 29. September. Leider ist der Auftritt im Stimmengewirr völlig untergegangen. Der musikalischen Untermalung des Abends wurde keinerlei Beachtung geschenkt und entsprechend sauer und enttäuscht waren auch die Mitglieder von Covered Grass, die nach ihrem Auftritt mit Goodnight John-Boy sofort die Party verließen. Sehr schade für die Band, die sich im Vorfeld so sehr auf ihren Auftritt in Hollywood gefreut hatten.



 

03.10.2012

Es gibt weitere Bilder zu sehen, diesmal vom Will Geer Theatricum Botanicum. Einen Platz, den der großartige Schauspieler Will Geer vor langer Zeit gegründet hatte und wo er auch lebte und beerdigt ist. Als wir dort ankamen, trafen wir auf seine Tochte Ellen Geer und seinen Enkel , die uns beide herzlich begrüßten und allerlei zu dem Botanicum erzählen konnten und uns auch die beiden Stellen zeigten, an denen Will Geer und seine Frau Herta Ware beerdigt wurden bzw. deren Asche verteilt wurde.

Ein bewegender Moment für uns.

 


 

01.10.2012

Und hier sind nun die Bilder vom großen Event anlässlich des 40. Jahrestags der Waltons vom Samstag aus dem Wilshire Ebell Theater Waltons Fantreffen. Viel Spaß !!!

Einen Bericht zu dem fantastischen Walton Wochenende gibt es, sobald wir wieder in Deutschland sind.



 

30.09.2012

Nach zwei sehr aufregenden Tagen hier in Burbank ist das Walton Fantreffen schon wieder Geschichte.

Nach dem Reunion Dinner am Freitag gab es Samstag Morgen eine mehrstündige Tour durch das Warner Bros. Filmgelände. Zunächst gab es einen 1-stündigen Aufenthalt am Walton Haus, der uns die Gelegenheit für eine ausreichende Besichtigung bot. Endlich einmal auf der Veranda des Original-Waltonhauses stehen. Ein überwältigendes Gefühl !

Anschließend führte uns die Besichtigung weiter über das Filmgelände und durch nachgebaute Straßenzüge. Ein Erlebnis. Wir denken, die Bilder sprechen für sich.

Am Samstag Abend schließlich die große Feier zum 40. Jahrestag der Waltons im Wilshire Ebell Theatre. Wow, welch ein Erlebnis. Mehr dazu aber später. Auch die Bilder hierzu werden wir noch hochladen.

Zunächst aber jetzt erst einmal die Fotos vom Freitag Reunion Dinner, veranstaltet vom The Waltons International Fan Club. Diese könnt ihr unter "Walton Fantreffen" finden. Viel Spaß !!!

 


 

29.09.2012

Die Bilder von der heutigen Tour zum Waltonhaus sind nun online ( Waltonfantreffen).

Viel Spaß !

 


 

29.09.2012

MIt Pa Walton in Burbank, CA beim Reunion !

 

 Weitere Bilder folgen in Kürze.

 


 

11.09.2012

Der angekündigte Überraschungsgast - William Schallert - mußte aus Zeitgründen seine Teilnahme leider absagen. Ebenso können auch Michael Learned , Judy Norton und Rachel Longaker leider nicht an dem Reunion Dinner am 28. September teilnehmen. 

Dafür gibt es eine riesige ÜBERRASCHUNG: Ralph Waite hat seine Teilnahme am Reunion Dinner zugesagt. Das wird bestimmt herrlich, John Walton einmal persönlich zu treffen! 

WOW !!!

Wir freuen uns, später darüber berichten zu können.



 

02.09.2012

Wie die Zeit verfliegt .....

Wie bereits erwähnt, gibt es Ende September zwei große Feierlichkeiten zu Ehren des 40. Jahrestages der Waltons.

Am 28. September veranstaltet The Waltons International Fan Club zusammen mit vielen Darstellern und Fans ein festliches Dinner. Geplant ist auch die Besichtigung des Waltonhauses auf dem Burbank Studiogelände unter der Führung des "echten John-Boys" Earl Hamner.

Am nächsten Tag, 29. September gibt es im Wilshire Ebell Theatre ein großes Event zu Ehren der Waltons. Teilnehmen werden zahlreiche Darsteller und Nebendarsteller und natürlich unzählige Fans. Das Theater hat Platz für über 1200 Menschen. Für VIP-Gäste ( 100 Teilnehmer ) gibt es anschließend eine Dinnerparty mit den Darstellern der Waltons, wo es ausreichend Gelegenheit für ein Gespräch mit seinem Lieblingsschauspieler und das ein oder andere Foto geben wird.

Wir hoffen, mit ein paar schöne Bildern von beiden Events und natürlich vom Waltonhaus euch berichten zu können !

 


 

23.08.2012

David und Diana aus Kanada besuchten vor einigen Tagen das Theaterstück "Love Letters" mit Michael Learned und Ralph Waite ( Ma und Pa Walton ). Ihren Bericht über ihr Treffen mit den beiden Darstellern und mit einigen schönen Bildern findet ihr hier.

Vielen Dank an David und Diana !

 


 

09.08.2012

Mary McDonough bietet auf der amerikanischen Ebay-Seite wieder verschiedene Erinnerungsstücke aus ihrer Waltonszeit an. Darunter sind auch Kopien verschiedener Drehbücher (keine Originale ! ) . Wer mag, kann sich hier die Sachen ansehen: 

http://www.ebay.com/itm/THE-HOMECOMING-SCRIPT-Call-sheets-signed-by-Mary-McDonough-Erin-/120965450443?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item1c2a1a4acb .

Ergänzung: mittlerweile bietet Mary auch ein Original-Drehbuch mit den Unterschriften der Darsteller aus ihrer "Waltonfamilie" bei ebay an. Der Startpreis lag bei $ 100. Das wird nicht billig :).

 


 

04.08.2012

Wie bereits angekündigt, findet am 28. September in Los Angeles ein Fantreffen statt, welches wieder vom Waltons International Fan Club veranstaltet wird. Eine Vielzahl von Darstellern und auch Drehbuchautoren aus alten Waltonszeiten haben ihr Erscheinen angekündigt. Geplant sind neben den festlichen Dinner auch eine Tour über das Warner Bros. Filmgelände zum Waltonhaus und Umgebung. Niemand anderes als Earl Hamner wird die Fans zum Haus der Waltons führen. 

Unter dem Menuepunkt Fantreffen ist weiteres zu erfahren.



 

31.07.2012

 Heute erreichte uns über das Gästebuch folgende Nachricht :

Hallo, liebe Waltons-Fans,

seit heute gibt es auf Youtube eine Hommage an die Waltons. Hierbei handelt es sich um einen Song, den eine befreundete Bluegrass-Band geschrieben und in ein nettes Video verpackt hat. Wenn ich Euch neugierig gemacht habe, schaut es doch einfach mal an und teilt es gerne mit Euren Freunden:

 

Viel Spaß!
Cornelia


Ein wirklich schöner Song und das Video ist super gemacht !


Über die Webseite www.covered-grass.de könnt ihr euch ausgiebig über die Bluegrass-Band und deren Mitglieder informieren, u.a. sind dort auch die europaweiten Auftrittstermine genannt. Im September tritt die Band sogar in Nashville/Tennessee auf !

 


 

29.07.2012

Weitere Neuigkeiten von unseren Waltons: Am Freitag, 28. September 2012 findet in Burbank / Los Angeles, Kalifornien ein Fantreffen statt, welches wieder vom Waltons International Fan Club veranstaltet wird. Das Motto steht diesmal ganz im Zeichen des 40. Jahrestages der Waltons. Es haben bislang sehr viele Ehrengäste ihre Teilnahme zugesagt. Ein so großes Treffen dieser Art hat es kaum je vorher gegeben.  

Weitere Informationen folgen.....

 


 

12.07.2012

 Ma und Pa Walton wieder vereint ! Vom 08. August bis zum 26. August werden Michael Learned und Ralph Waite in Kanada zusammen auf der Bühne stehen. Das sehr bekannte Stück heißt Love Letters und wird im Victoria Playhouse in Petrolia, Ontario zu sehen sein. Für alle Kanadaurlauber, die sich zur Zeit in dieser Gegend aufhalten, ist dies bestimmt eine großartige Gelegenheit beide "Waltons" auf der Bühne bewundern zu können.

Sollte jemand die Gelegenheit nutzen können, würden wir uns über ein Feedback natürlich freuen !

 


 

05.06.2012

Entgegen den ersten Ankündigungen wird Richard Thomas leider nicht an den Feierlichkeiten zum 40. Jahrestag der Waltons teilnehmen können. Überraschend hat er ein Engagement am Broadway erhalten für ein Theaterstück von Ibsen, welches am 27. September Premiere feiert. Das ist natürlich sehr schade für alle Fans, die sich bereits auf ein Treffen mit ihrem "John-Boy" freuten. Es ist eventuell eine Live-Schaltung zu Richard Thomas während des großen Events am 29. September geplant. Es wäre schön für alle Fans, wenn dies klappen könnte.

Eine positive Nachricht gibt es auch zu vermelden: Ralph Waite hat seine Teilnahme für den 29. September zugesagt. John Walton wieder vereint mit Olivia und seinen Kindern. Das wird bestimmt ein denkwürdiger Abend werden. Freuen wir uns auf die Bilder und Berichte dazu !

 


 

29.05.2012

Ab heute gibt es Mary McDonough´s Buch " Lessons from the Mountain-What I learned from Erin Walton" auch als Taschenbuch (mit Bonusmaterial) in den USA zu kaufen. Ein Übersetzung ins deutsche ist nach wie vor fraglich.




26.05.2012

Am 24.05.2012 verstarb der Produzent Lee Rich im Alter von 93 Jahren in seinem Haus in Los Angeles an Lungenkrebs. Lee Rich war Mitbegründer der Produktionsfirma Lorimar. Als Produzent der  Serie " Die Waltons"  erhielt er 1973 einen Emmy hierfür. Auf jedem Abspann der Folgen ist sein Name zu lesen. Lee Rich produzierte weitere erfolgreiche Serien und Filme wie Dallas, Ein Offizier und Gentlemen,  Ein Fisch namens Wanda, Rain Man und viele mehr. 

Geboren wurde Lee Rich am 19. Dezember 1918 in Cleveland, Ohio als Sohn eines Bankers. Nach Abschluß der Ohio-Universität startete er seine Karriere als Laufbursche in einer Werbeagentur in New York. Nach dem zweiten Weltkrieg begann er in der Werbeagentur Benton & Bowles zu arbeiten, stieg dort zum Vizepräsident auf und saß im Verwaltungsrat der Firma. 1969 gründete er dann schließlich zusammen mit seinem Partner Merv Adelson die Produktionsfirma Lorimar Productions.

Der erste große Erfolg wurde die Fernsehserie " Die Waltons " .

Im Jahre 1986 trennte sich Lee Rich von Lorimar und war 2 Jahre für MGM Communications tätig bevor er anschließend die Fernseh- und Filmproduktionsfirma Lee Rich Productions gründete. 

Lee Rich war mit der Schauspielerin Pippa Scott verheiratet, hat fünf Kinder und sieben Enkelkinder. Pippa Scott wird vielen Waltonfans als Alvira Drummond aus der Folge "Die Schauspielerin"  1. Staffel, Folge 15 noch in Erinnerung sein.

Earl Hamner sagt über Lee Rich:

"Er ergriff die Chance, eine Serie über das Leben armer Leute in der Depression, einer großen Familie aus dem HInterland von Virginia zu machen. Das ist normalerweise nicht die Sache, die ein Produzent unbedingt machen würde, aber er sah die Chance, dass es erfolgreich werden könnte. Kritiker hatten zu Beginn der Serie vorhergesagt, dass die Serie die erste Staffel nicht überstehen würde. Lee Rich war ein sehr innovativer Programmer, sehr versiert und immer lustig. Er konnte auch mal grob werden, aber das ist in der Fernsehindustrie nicht verkehrt. "

Der Name Lee Rich wird immer mit den Waltons verbunden sein.

Goodnight Lee Rich !

 


 

14.05.2012

40-jähriges Jubiläum " Die Waltons "

Am 14. September 1972 erschien die 1. Folge der Waltons im amerikanischen Fernsehen. Nun jährt sich im September zum 40. Mal dieser Termin und es gibt Anlass, das Ereignis gebührend zu feiern. Am 29. September findet in Los Angeles im Wilshire Theatre eine festliche Veranstaltung zu Ehren der Waltons statt. Zugesagt haben im Moment neben Michael Learned ( Olivia Walton ) und natürlich Earl Hamner auch alle sieben Waltonkinder inkl. Richard Thomas " John-Boy". Auch Joe Conley und Ronnie Claire Edwards ( Ike und Corabeth Godsey) Lynn Hamilton und Hal Williams ( Verdie Grant und Harley Foster ) werden als Ehrengäste erscheinen. Daneben sind auch weitere besondere Gäste geladen, wie z.B. Leslie Winston (Cindy Walton), Lee Purcell, Ellen Geer ( Tochter von Will Geer ) und viele mehr. 

Es gibt zu dieser Veranstaltung eine eigenen Webseite waltons40th.com. Diese Seite war bis vor kurzen leider mit einem Trojaner infiziert, ist jetzt aber in Ordnung. Wir haben daher bislang von einer Veröffentlichung abgesehen, bis der Fehler behoben wurde.

Die Liste der Ehrengäste ist noch nicht zu Ende. Weitere Einladungen sind ausgesprochen und sicherlich wird sich die Liste noch um den ein oder anderen Gast erweitern. Die Tickets sind erst ab ca. Ende Mai buchbar, werden aller Voraussicht nach sehr hochpreisig sein.



 

14.04.2012

Der 12-jährige Waltonfan Izzy aus Großbritannien hat ein Video zu Ehren von John und Olivia Walton erstellt und auf Youtube eingestellt. Schaut euch ihr Video mal an. Da bekommt man wieder Sehnsucht nach den Waltons ! Über Kommentare auf youtube freut sich Izzy bestimmt auch !

Ihr findet das Video unter "Waltons Mountain/ Freunde der Waltons".

Danke Izzy für Dein schönes Video !

 



10.04.2012

Und schon ist Ostern wieder vorbei !

Über die Feiertage hatten wir nun endlich einmal die Gelegenheit, uns die einzige in Deutschland nicht erschienene Episode "Die Ostergeschichte" im Original anzusehen. Was für eine schöne Doppelfolge. Die Geschichte spielt im Spätwinter, es liegt Schnee. Olivia fühlt sich eines Tages nicht wohl, bricht zusammen und kann ihre Beine nicht mehr bewegen. Dr. Vance stellt Polio (Kinderlähmung ) fest. Er stellt ihr ein Leben im Rollstuhl in Aussicht. Die Familie ist verzweifelt. John-Boy möchte nicht so schnell aufgeben und nimmt Kontakt zu einer Krankenschwester in Australien auf, die eine alternative Heilmethode bei Polio entwickelt hat. Doch es stellt sich keine Besserung ein.... Ostern naht.....

Ein Höhepunkt des Films war für uns ein Streit über Glaubensfragen zwischen John-Boy und seinem Vater oben auf dem Berg. In dieser Szene sind nicht nur bei John-Boy und John die Tränen gekullert. Gänsehautfeeling und hohe Schauspielkunst ! Sehr sehenswert.

Für alle, die englisch verstehen - schaut euch die Folge an. Es lohnt sich !

 


 

06.04.2012

 

 


 

20.03.2012

Erinnert ihr euch noch an Patsy Brimmer, die Freundin von Jim-Bob, die in verschiedenen Folgen auftauchte ? Patsy Brimmer wurde von verschiedenen Darstellerinnen verkörpert, u. a. auch von Eileen McDonough ( nicht verwandt mit Mary MacDonough).

 Leider ist Eileen McDonough am 13. März 2012 im Alter von nur 49 Jahren in Kalifornien verstorben. Eileen McDonough wurde am 20.05.1962 in Philadelphia geboren und war seit 1974 als Kinderdarstellerin tätig gewesen. In Die Waltons ist sie an der Seite von Jim-Bob in zwei Folgen, nämlich Das Motorrad-rennen  und Held wider Willen ( beides 5. Staffel ) zu sehen.  Es scheint so, dass sie nach den Waltons ihre Schauspieltätigkeit aufgegeben hatte. Zumindest ist nichts weiter über sie bekannt geworden.

 

Bild Quelle: Waltons Forum

Gute Nacht, Eileen McDonough !



 

10.03.2012

Dieses Jahr  feiert das Walton Mountain Museum sein 20-jähriges Jubiläum. Die Waltonfans Julie und Jeff Burns waren bei der Eröffnungsfeier im Oktober 1992 dabei und haben uns Bilder und ein Video zur Verfügung gestellt. (Menuepunkt Waltons Mountain / Eröffnung WM Museum).

 


 

01.03.2012

Heute hat das Walton Museum die Winterpause beendet und ist nun wieder für die Waltonfans geöffnet. http://waltonmuseum.org

 


 

01.03.2012

 

(INSP click hier)       Bild © INSP

 

             


 


 

Auf INSP läuft am Freitag in den USA die Wiederholung des Waltons Family Reunion

Außerdem zeigt INSP auch neues Videomaterial, das anlässlich der Produktion des Familientreffens von 2010 mit unseren geliebten Waltons-Darstellern gedreht wurde.

Dazu müßt ihr nur auf das Bild klicken.

 


 

14.02.2012

Auf youtube gibt es nun ein tolles Video vom Eröffnungstag des Walton Mountain Museums in Schuyler, VA vom 24.10.1992 zu sehen. Alle unsere Waltonstars waren anwesend. Schaut mal rein ! 



 

05.02.2012

Wir haben ein weiteres, zwanzigminütiges Video vom Fantreffen 2011  hochgeladen. Viel Spaß dabei !

 


 

27.01.2012

Es gibt nun ein weiteres Video vom Walton Fantreffen 2011 zu sehen. Viel Spaß !

 


 

21.01.2012

Der zweite Teil des Interviews, welches Patrick vom Walton Museum mit Jon Walmsley führte, liegt nun vor. Nachzulesen unter Darsteller/Jason Walton .



 

17.01.2012

Unser erstes Video "Meet & Greet" vom Fantreffen 2011 in Lynchburg ist nun online (Menuepunkt Fantreffen).

 


 

15.01.2012

Nachdem wir nun letzte Woche endlich einmal unser gesamtes Filmmaterial vom letzten Fantreffen in Lynchburg und der Literaturpreisverleihung an Earl Hamner in Richmond gesichtet haben, werden wir in den nächsten Tagen und Wochen einige Videos auf unserer Seite veröffentlichen (Menuepunkt Fantreffen).

Viel Spaß !

 


 

01.01.2012

Wir wünschen allen Waltonfreunden und Besuchern unserer Fanseite ein

 Glückliches und Gesundes Neues Jahr 2012 !

Das Jahr beginnt auch gleich mit einer Supernachricht. David Harper war so nett uns ein Interview zu geben, welches ihr auf der Seite "Darsteller" nachlesen könnt.

 

 


 

 


News Archiv:  News 2011 News 2010 News 2009


   

  
       

Besucher
1489954
Visitors
   © 2012 Rockfish-river.com. All Rights Reserved. | Template designed by lernvid

Real time web analytics, Heat map tracking