Neues aus Walton's Mountain

    

 




30.10.2017

Es gibt weitere Bilder in unserer Fotogalerie zu sehen. Einfach auf "Fantreffen" gehen und das entsprechende Jahr anklicken. Es sind die Bilder vom Samstagsabend-Dinner und vom Sonntag. Weitere Eindrücke von unterwegs folgen noch.



29.10.2017

Nun sind unsere ersten Fotos vom Fantreffen im Waltons Museum in Schuyler vom Freitag und teilweise vom Samstag online. Weitere Fotos werden bald folgen.

Klickt auf den Button "Fantreffen" und dann "Fantreffen 2017" und wählt den Tag aus oder klickt direkt hier. Viel Spaß dabei.

Vom Fantreffen werden wir noch berichten; zur Zeit sind wir beide jedoch gesundheitlich etwas angeschlagen und müssen uns erst noch erholen Stirnrunzelnd.


29.10.2017

 

   

Wir sind zurück von unserer Reise zum 25. Jahrestag des Walton Mountain Museum in Schuyler, Virginia. Es war ein aufregendes Wochenende in Schuyler mit traumhaftem Wetter. Die Bilder hierzu werden wir in Kürze einstellen.




18.09.2017

Es wird Zeit, mal wieder neues zu berichten :).

Richard Thomas wohnt ja bekanntermaßen in New York City. Wie nun bekannt wurde, plant er sein Apartment in der Nähe des Central Parks zu verkaufen. Es gibt hierzu einen Artikel, der auch entsprechende Bilder des Apartments von Richard Thomas zeigt. Also, wer möchte, kann sich mal einen Eindruck verschaffen, wie unser "John-Boy" heute so lebt bzw. wohnt. Lächelnd

Hier ist der Link zu dem Artikel mit den Bildern.



25.07.2017

   
  Bildquelle: earlhamnerstoryteller.com  


Richard Thomas (John-Boy) zum 1. Mal in Schuyler im Walton Museum !!!

Nun gibt es weitere Neuigkeiten zu dem geplanten Waltons-Wochenende anlässlich des 25.Jahrestages der Eröffnung des Walton Museums in Schuyler, Virginia.
Das Programm steht nun so ziemlich und sieht wie folgt aus ( Veranstaltungsort ist das Walton Museum):

Freitag, 20. Oktober

  • ab 13 Uhr bis 18 Uhr: Exklusive Autogrammstunde mit Richard Thomas , ausschließlich für Fans, die eine Mitgliedschaft des Museums haben.

Samstag, 21.Oktober

  • ab 9 Uhr bis 15:30 Uhr : öffentliche Autogrammstunde mit Richard Thomas
  • 19 Uhr bis 22 Uhr Bankett Programm mit Richard Thomas und speziellen Gästen. HIer findet auch eine Auktion statt und sicherlich gibt es auch Musikeinlagen.

Sonntag, 22. Oktober

  • 8:30 bis 9:30 Uhr Gottesdienst in der Kirche von Schuyler
  • 10 Uhr bis 12 Uhr: Feierliche Eröffnung des Raumes im Museum, der die Ponykutsche beherbergt und Möglichkeiten für ein Foto mit Richard Thomas und der Pferdekutsche.
  • 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr vor dem Hamner Haus: Fragen und Antworten-Stunde und gemeinsames Picknick mit den speziellen Gästen
  • 13 Uhr bis 16 Uhr: öffentliche Autogrammstunde mit den speziellen Gästen im Museum

Alle Tickets zu den einzelnen Veranstaltungen gehen ab Sonntag, 06.August in den Verkauf. Sie sind dann auf der Seite earlhamnerstoryteller erhältlich. Dort gibt es auch Infos über Übernachtungsmöglichkeiten in der Umgebung.
Falls jemand von euch plant, dort teilzunehmen, meldet euch einfach mal bei uns !

Achtung: Das geplante Fantreffen in Lynchburg, welches für das gleiche Wochenende geplant war, entfällt leider. Die Präsidentin des Fanclubs hat diese Entscheidung mit Rücksicht auf die vielen Fans getroffen, damit diese sich nicht für die eine oder die andere Veranstaltung entscheiden müssen. Aber natürlich werden auch viele Mitglieder des Fanclubs vor Ort sein :).

Bildquelle: Waltons Mountain Museum, Schuyler


22.06.2017

Heute kam Jon Walmsleys neue CD "Goin´to Clarksdale" bei uns an. Natürlich haben wir die CD uns gleich angehört und ich muß sagen, klasse. Wer Blues mag, ist mit dieser CD gut bedient. Jon Walmsley hat eine tolle Stimmeund man spürt seine Freude am Musikmachen.

Die CD ist online über seine Webseite www.jonwalmsleymusic.com erhältlich.






21.06.2017

Großartige Neuigkeiten !!!    Breaking news !!!    Großartige Neuigkeiten !!!


Das Walton Museum in Schuyler feiert vom 20.-22. Oktober seinen 25. Jahrestag der Eröffnung. Heute kam die freudige Nachricht, dass unser "John-Boy" Richard Thomas zu dem Jubiläumsfest ins Museum kommen wird. Welch eine Wahnsinnsüberraschung. 

Sobald weitere Details vorliegen, werden wir es hier vermelden. Lachend


30.05.2017

Jon Walmsley hat eine neue CD veröffentlicht und es gibt nun auch eine eigene Webseite von ihm. Dort wird er auch in Kürze auf seinem Blog berichten. Seine CD und auch Autogrammkarten sind über seine Seite zu beziehen. Wir finden, die Seite ist ihm gut gelungen.



07.05.2017                                           A B G E S A G T !!!

Auch dieses Jahr wird es ein Waltons-Fantreffen in Virginia geben. Der 25. Jahrestag des Fantreffens findet wie immer in Lynchburg, Virginia statt und zwar vom 20. - 21. Oktober. Zeitgleich feiert auch das Museum seinen 25. Jahrestag, so dass wir uns auf ein spannendes und fröhliches Wochenende freuen können.

   


Weitere Infos folgen später.


01.05.2017

Hier ist ein weiteres interessantes Video vom 45. Walton Anniversary Reunion.

Waltons 45th Reunion Special - 2017, Schuyler, VA

Quelle: youtube.com



23.04.2017

... und wieder eine traurige Nachricht. Erin Moran ( Sally Ann Harper ) ist am 22. April verstorben. Sie litt an Kehlkopfkrebs, der erst wenige Monate vor ihrem Tod diagnostiziert wurde.

Erin Moran wurde 56 Jahre alt.




Bildquelle: Warner Bros. Entertainment


Good night Erin, good night Sally Ann !


14.04.2017





27.03.2017

Hier sind noch drei interessante Videos vom 45. Walton Anniversary Reunion.

Vorstellung der Walton Schauspieler

Quelle: youtube.com

Mary McDonough erinnert an Earl Hamner

Quelle: youtube.com

Walton Mountain Museum und Schyuler von oben

Quelle: youtube.com



26.03.2017

Heute sind die Feierlichkeiten zum 45. Jahrestag unserer Lieblingsserie zu Ende gegangen. Earl Hamners kleiner  Heimatort Schuyler, unser aller Waltons Mountain, hatte Tausende von Menschen zu verkraften. Zu der Autogrammstunde gestern im Waltons Museum kamen so viele Menschen, dass die Fans teilweise über 5 Stunden in der Schlange warten mußten, bis sie endlich zu den Darstellern vordringen konnten für ein Autogramm und ein Foto. Ich denke, da war ähnlich viel los wie damals zur Eröffnung des Museums.

Hier gibt es nun einige Fotos von dem Museum und Schuyler und den Fans und Darstellern zu sehen. Übrigens.... wer erkennt noch Jon Walmsley (Jason) auf den Fotos ? Eine Riesenveränderung, sieht aber richtig gut aus !   



24.03.2017
                             

  

In liebevoller Erinnerung an Earl Hamner,

der heute vor einem Jahr von uns gegangen ist.

Wir vermissen Dich so sehr.

  

 



09.03.2017

Erinnert ihr euch noch an die Folge mit Martha Corinne und der Ponykutsche ( Staffel 5 )? Nun, dieser alte Ponywagen existiert noch und wurde nun sozusagen "wiederentdeckt". Daran war David Harper maßgeblich beteiligt. Die Kutsche stand in einer alten Scheune in Kalifornien und wurde jetzt vom Organisator des 45. Jahrestages der Waltons Ray Castro und Freunden quer durch die USA nach Schuyler in Virginia ins Waltons Museum gebracht, wo sie nun wohl dauerhaft zu finden sein wird. Anlässlich des Walton Reunions Ende März wird die Kutsche ausgestellt werden, anschließend wird sie wohl erst wieder im Oktober im Museum zu sehen sein.  

Ray Castro hat zu der Entdeckung der Kutsche bis zu deren Ankunft im Museum einen Film gedreht, der hier zu sehen ist. Sehr interessant !



08.02.2017

Leider gibt es wieder traurige Nachrichten:

Der Schauspieler, Autor und Regisseur Richard Hatch ist leider verstorben. Er verstarb gestern, am 07. Februar, im Alter von nur 71 Jahren in Los Angeles friedlich im Kreis seiner Familie an Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Richard Hatch wurde am 21. Mai 1945 in Santa Monica, Kalifornien geboren. Seine Karriere begann er auf der Theaterbühne bevor er 1970 in der TV-Serie "All my Children" seine Schauspielkarriere im Fernsehen begann. Er hatte viele Gastauftritte in bekannten TV-Serien und Filmen. Bei uns wurde er sehr bekannt als würdiger Nachfolger von Michael Douglas in der Krimiserie " Die Straße von San Francisco" an der Seite des unvergessenen Karl Malden. Für diese Rolle gewann der damals den deutschen Bravo Award. Seine bekannteste Rolle war die des Captain Apollo in der Serie Kampfstern Galactica. Hierfür erhielt er 1978 eine Golden Globe Nominierung.

Den Waltonfans ist Richard Hatch als Wade Walton, ein Verwandter der Waltons, bekannt. Er lebte mit seiner Frau Vera, seinem Großvater und Urgroßmutter Martha Corrine in den Blue Ridge Mountains und versuchte dort mit Unterstützung der Waltons aus Waltons Mountain seinen Grund und Boden gegen den Bau eines Großprojektes zu verteidigen. Die Doppelfolge hieß bei uns "Blutsbande" aus der 3. Staffel.  

Wir haben Richard Hatch anlässlich der Feierlichkeiten zum 40. Jahrestag der Waltons 2012 in Los Angeles persönlich getroffen. Es ist schwer vorstellbar, dass dieser so sympathische, so gut aussehende Mensch, der immer noch so viel Jugendlichkeit ausstrahlte und dem man seine damals beinahe 70 Jahre nicht abnahm, nun nicht mehr unter uns ist. Sehr traurig. 

Hier gibt es einen Link zur Webseite von Richard Hatch sowie für Fans, die ein paar Worte hinterlassen möchten, einen Link zu einem Kondolenzbuch.



Gute Nacht, Richard !




01.02.2017

Wie wir bereits mehrfach ankündigten, findet im März ein großes Waltons-Event in Schuyler, dem Heimatsort von Earl Hamner statt. Neben allen noch lebenden Familienmitgliedern der Waltons wurden bislang auch weitere Ehrengäste angekündigt. Diese sind im Einzelnen:

Leslie Winston (Cindy Walton)
Tom Bower (Curt Willard)
Michael McGreevey (Hobie Shank)
Hal Williams (Hal Foster)
David Doremus (G.W. Haines)
Tammi Bula (Marcia Woolery)

Das Event findet an mehreren Tagen statt und ist nahezu ausverkauft. Es gibt nur noch Tickets für die Autogrammstunde Samstag vormittag im Walton Museum.

Nun wurden weitere Details bekannt
. So kostet ein Autogramm pro Person/pro Darsteller 10 Dollar. Möchte man sich mit dem Star fotografieren (Selfie) so kostet dies nochmals 5 Dollar pro Darsteller pro Person. So kann man sich leicht ausrechnen, welche Kosten auf jeden Einzelnen zukommen, möchte er von jedem der bislang 13 Stars ein Autogramm und ein Foto. Daneben zahlt man nochmals Eintritt zu dieser Autogrammstunde ! Nun ja, jeder muß für sich entscheiden, für was er sein Geld ausgibt. Auf jeden Fall wird das kleine Schuyler an diesem Tag sicherlich überrannt werden. 

Einige Fans fragten uns, ob wir daran teilnehmen werden. Nach einiger Überlegung haben wir uns dagegen entschieden. Uns liegen mehr die kleinen privat anmutenden Treffen mit den Stars. Da geht es gemütlicher zu und man kann auch mal in Ruhe ein Gespräch mit dem ein oder anderen Darsteller führen. Trotzdem wird dieses Event in Schuyler natürlich etwas ganz besonderes werden und für Fans, die die Waltons noch nie live erlebt haben, sicherlich unvergesslich bleiben.



04.01.2017


        Allen Waltonfans, Besuchern unserer Webseite und Freunden

                                              wünschen wir ein

                            gesundes und glückliches Neues Jahr !



News Archiv:
News 2016 News 2015 News 2014 News 2013 News 2012 News 2011 News 2010 News 2009pictures
   

  
       

Besucher
1539580
Visitors
   © 2012 Rockfish-river.com. All Rights Reserved. | Template designed by lernvid

Real time web analytics, Heat map tracking